Kaskadenkondensator

Burgweg 7

Warteck PP

4058 Basel

www.kasko.ch

Tram 1, 2, 15 oder Bus 31, 34, 38 bis Wettsteinplatz

Route mit Google Maps

Der Kaskadenkondensator versteht sich als ein Ort der Vermittlung und des experimentellen, forschenden und prozesshaften Kunstschaffens mit Schwerpunkt auf Performance und anderen performativen, inter- und transmedialen Ausdrucksformen. Der Kaskadenkondensator sucht und pflegt den Austausch sowie die Vernetzung mit Institutionen und anderen unabhängigen Kunsträumen im In- und Ausland. Der Raum wurde 1994 gegründet.

Ausstellung

GEGENSTÄNDE EINES GRUNDGEFÜHLS — Exhibition in Therms Of Erdgeschoss

3.11.2019 – 8.11.2019


Öffnungszeiten:
So – Fr, 14 – 21h


Mit:
Ariane Andereggen


Beschrieb:
Ariane Andereggen wohnt im, und befasst sich mit dem Erdgeschoss. Living at the Groundfloor. Spezifische Wahrnehmungen und Fragen tun sich ihr auf, die sie, anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums, ein paar Stockwerke höher im Kasko abstrahiert. Gemeinsam anders-anders-sein. Geteilte Beute.

Events

Sa, 2.11.2019, 19 – 22  h

Vernissage: GEGENSTÄNDE EINES GRUNDGEFÜHLS – Exhibition in Therms Of Erdgeschoss


Mit:
Ariane Andereggen




So, 10.11.2019, 10 – 18  h

*Wikipedia vor Ort*


Mit:
Wikimedia Schweiz in Zusammenarbeit mit Kaskadenkondensator Basel,
www.whowriteshistory.me


Beschrieb:
Alle interessierten deutschsprachigen Gruppen sind zum Wiki Aktionstag 2019 wieder eingeladen, an möglichen Standorten Türen und Toren für die Öffentlichkeit zu öffnen und interessierten Menschen einen Blick hinter die Wikipedia zu ermöglichen. Der Kaskadenkondensator ist der diesjährige Treffpunkt in Basel.